Skip to main content

Produkte suchen

Test Weber Compact Kettle, Holzkohle-Kugelgrill 57 cm

(4.5 / 5 bei 81 Stimmen)

169,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 19.01.2019 10:48:25

Marke
Artikelgewicht
Kategorie


Warning: A non-numeric value encountered in /var/www/ud06_113/html/crill/wp-content/themes/affiliatetheme/parts/product/code-reviews.php on line 24

Gesamtbewertung

98.33%

"Einfach nur genial - so macht Grillen Spaß"

Lieschen
99%
Prima Grill. Unbedingte Kaufempfehlung
Simone
99%
Super Grill
Waldemar
97%
Runde Sache für Grillfans

Test Weber Compact Kettle, Holzkohle-Kugelgrill 57 cm

Vor allem in den USA wird das Grillen großgeschrieben. Dort gehört die Zubereitung von Fleisch über offenem Feuer oder Kohle nämlich längst zu einer Alltagskultur, die von einem Großteil der Bevölkerung ausgeübt wird. Entsprechend viel darf man von Grills erwarten, die in Übersee angefertigt wurden. Auf den Weber 1321004 trifft das jedenfalls zu. So bietet dieses Modell eine besonders stabile Konstruktion, eine lange Haltbarkeit und exzellente Grilleigenschaften.

weitere Holzkohlegrills Testberichte:

Beschaffenheit, Aussehen, Design

Bei diesem Modell setzt die Qualitätsmarke Weber auf die Kugelform. Dadurch lässt sich die Grillfläche mit einem runden Aufsatz abdecken, während das Fleisch auf den Rost aufgelegt wird. Dieser wurde übrigens dreifach verchromt und vernickelt, was eine besonders lange Haltbarkeit und eine hohe Feuerfestigkeit garantiert.

Das Gerät ist in Schwarz und glänzend lackiert, was für eine hübsche Optik sorgt. Die Schale für die Asche und das Gestell sind dagegen silbern, was interessante Kontraste setzt. Ein Großteil des Gewichts sitzt ständig auf zwei Rädern. Dennoch steht das Modell nicht instabil, da es durch einen Standfuß zusätzlich fixiert wird.

 

Fakten und Daten beim Test Weber Compact Kettle, Holzkohle-Kugelgrill 57 cm

– In den Vereinigten Staaten gefertigt

– Räder wetter- und bruchfest

– Rostfreier Schieber und Aschebehälter

– Porzellanemaillierter Deckel und Kessel

– Zwei Duroplastgriffe aus glasfaserverstärktem Nylon

– Dreifach vernickelter und verchromter Grillrost

– Rostfreie Aluminiumlüftungsschieber und Ascheschale

weitere Holzkohlegrills Testberichte:

Handhabung und Komfort beim Test Weber Compact Kettle, Holzkohle-Kugelgrill 57 cm

Der Grill ist simpel konstruiert, wodurch der Aufbau in nur wenigen Handgriffen vonstatten geht. Betreiben lässt sich das Modell ebenfalls ohne Probleme. Möchte man etwa die Abdeckung entfernen, ist dort extra ein Griff verbaut, der sich nicht mit aufheizt. Und da das Gerät auf zwei Rollen steht, kann es außerdem einfach verschoben werden. Das Entleeren der Asche funktioniert auch simpel. Sie fällt nämlich in die Schale unter dem Grill, die entnommen werden kann.

 

Grillergebnis beim Test Weber Compact Kettle, Holzkohle-Kugelgrill 57 cm

Da die Luft in dem Grill sehr gut zirkuliert, ist das Ergebnis viel besser als mit offenen Modellen. Das Fleisch oder Gemüse wird so nämlich besonders zart und hat ein intensiveres Grillaroma. Dafür muss man die Glocke allerdings auch möglichst lange ungeöffnet lassen. Wer ständig nachsieht, ob das Grillgut durch ist, reduziert den rauchigen Geschmack. Etwas Erfahrung wird hier also vorausgesetzt. Allerdings eignet sich das Modell auch für Anfänger. In der Gebrauchsanweisung stehen nämlich zahlreiche Tipps fürs Anzünden oder für die richtigen Grillzeiten.

Der Grill ist jeden Cent wert. Die Verarbeitung ist super und die Grillergebnisse einfach genial. Die Kugelform macht es möglich das Fleisch druchzugaren oder auch empfindliches Grillgut wie Gemüse oder Fisch zuzubereiten. Die Temperatur lässt sich über die Öffnungen am Deckel super regulieren. Beim langsamen, indirekten Grillen hält der Grill über fünf Stunden eine gleichmäßige Temperatur. Die Reinigung ist super einfach. Die Asche einfach mit einem Handfeger in die Löcher fegen und den Teller ausleeren.

Das Beste ist aber: Selbst bei starkem Gebrauch wird die Beschichtung nicht angegriffen. Der Grill lässt sich daher auf einen neuwertigen Zustand reinigen.

Gegenüber der „Gold“ Serie hat der Grill eine etwas niedrigere Kugel (ein Hühnchen lässt sich aber auf dem unteren Rost neben der Kohle aufrecht platzieren), einen dünneren Rost, keinen Aschefangkorb und die Füße sind angeschraubt. Diese Extras sind sicher nett, man wird sie aber nicht vermissen.

Einzig die Deckelhalterung à la Lafer Edition würde ich mir noch wünschen, weil der Griff recht heiss wird. Ansonsten aber ein perfekter Grill

weitere Holzkohlegrills Testberichte:

preiswerter Weber Smokey Joe Holzkohlegrill schwarz

89,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zum Testberichtsofort Kaufen
Weber Kohle Grill

110,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zum Testberichtsofort Kaufen
einfacher Landmann Rundgrill Test

8,99 € 11,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zum Testberichtsofort Kaufen

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


169,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 19.01.2019 10:48:25